Freitag, 15. Februar 2013

Valentinstag

Hallo meine lieben
Da ich für meine liebsten etwas kleines zum Valentinstag backen wollte habe ich mich ein wenig im Internet umgeschaut und diese tolle Idee mit dem Kuchen im Kuchen gefunden :-)
Perfekt. Das musste ich natürlich sofort ausprobieren!
Meine Kinder lieben Schokoladenkuchen und mein Mann liebt Zitrone.
Somit gab es einen Schokoladencake mit einem Zitronenherz in der Mitte.

Natürlich verrate ich euch wie ich es gemacht habe.
Zuerst habe ich den Zitronencake gebacken:

Zitronencake:
 130 g weiche Butter
3 Eier
120 g Zucker
1 Pack Vanillezucker
1 Prise Salz
1 1/2 dl Milch
250 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Zitrone

1.
Den Backofen auf 180 Grad vorheitzen.
 
Die Butter rühren bis sich Spitzchen bilden.
2.
Die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz dazu geben und alles gut vermengen bis eine helle Masse entsteht.
3.
Jetzt die Milch dazu geben und wieder alles gut mischen.
4.
Die Schale der Zitrone fein dazu reiben.
Das Mehl und das Backpulver dazu geben und alles zu einem schönen glatten Teig vermengen. 
5.
Eine Cakeform fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen und den Cake bei 180 Grad ober und unter Hitze in der unteren Ofenhälfte für ca 40 Minuten backen.
Den Cake nach dem Backen für ein paar Minuten in der Form ruhen lassen.
Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann man den Teig für den Schokocake herstellen:

125 g weiche Butter
3 Eier
110 g Zucker
1 Prise Salz
2 dl Milch
250 g Mehl
1 EL Backpulver
50 g gesüsstes Schokoladenpulver
2 EL Kakaopulver

1.
Die Butter rühren bis sich Spitzchen bilden.
2.
Die Eier, den Zucker und das Salz dazu geben und alles gut vermengen.
3.
Die Milch und das gesüsste Schokoladenpulver dazu geben und gut verrühren.
4.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver vermischen und in die Schüssel geben.
Alles zu einem schönen glatten Teig vermengen.

Jetzt den Zitronencake in Scheiben schneiden und mit einem Herzausstecher Herzen ausstechen.

Die Cakeform wieder einfetten und mit etwas Mehl bestäuben.
Die ausgestochenen Herzen in die Cakeform stellen. Schön aneinander so das keine Lücken dazwischen sind.
Jetzt den Schokoladenteig darüber giesen und den Cake in der unteren Ofenhälfte für ca 40 Minuten backen.

Den fertigen Cake auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach belieben mit einem Schokoguss und Herzen verzieren oder einfach mit Puderzucker bestäuben.
Jetzt ganz normal in Scheiben schneiden und sich von den Herzen entzücken lassen ;-)     
 
      

1 Kommentar:

  1. Oh der sieht ja toll aus!!!!

    Ich habe auch schon öfters davon gelesen, dachte aber immer, dass es bei der Umsetzung bestimmt nicht klappt.
    Du hast mich eines besseren belehrt. Vielleicht probiere ich es irgendwann auch einmal. :-)

    AntwortenLöschen