Samstag, 22. Juni 2013

Spieglein Spieglein an der Wand

Guten Morgen
Gestern war es so weit und ich wollte meinen Beitrag zum Märchen Event von Karens Backwahn backen.

Ich hatte vor, Red velvet Cupcakes zu backen und als Schneewittchen Märchen zu verzieren.
Dafür hatte ich mir extra tolle neue Förmchen bestellt.
Aber leider waren die Muffins nach dem backen total verbeult und schief.
Ohhhh je und was nun??
Ich hatte keine Zeit mehr neue zu backen da ich zur Arbeit musste und am Abend noch ein Personalessen hatte.
 Deshalb wurden die Muffins kurzerhand in Cake Pops umgewandelt.
Ich war sehr entäuscht den leider sieht jetzt mein Beitrag nicht so aus wie er sollte. Naja ich habe das besste daraus gemacht.
Und nun hab ich hier noch das Rezept der Red velvet Muffins für euch:

Rezept für 12 Stück:
150g Zucker
60g weiche Butter
1 Ei
150g Mehl
1 EL Kakao ungesüsst
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
130ml Buttermilch
2 Pack Vanillezucker
1 TL Weissweinessig
Rote Lebensmittel Pastenfarbe

1.
Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
2.
Das Ei beifügen und so lange schlagen bis eine luftige Masse entsteht.
3.
Das Mehl, das Kakao Pulver und das Backpulver gut miteinander mischen und sieben.
4.
Die Buttermilch mit dem Essig und dem Salz mischen.
5.
Jetzt abwechslungsweise das Mehlgemisch mit der Buttermilch Essig Flüssigkeit zur luftigen Masse geben, bis ein schöner Teig entsteht.
6.
Die Lebensmittelfarbe dazu geben bis der Teig rot wird.
7.
Den Teig in 12 Muffinsförmchen verteilen und im vorgheitztem Ofen bei 180 Grad ober und unter Hitze für ca 15-20 Minuten backen.
8.
Die gebackenen Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ich habe ja dann daraus Cake Pops gemacht.
Dafür habe ich folgendes Frosting zum untermischen gemacht:

100g Frischkäse
70g weiche Butter
50g gesiebter Puderzucker

Alle drei Zutaten mit dem Handrührer aufschlagen,bis eine schöne Creme entsteht.

Die Muffins fein zerkrümeln und mit dem Frosting mischen.
Jetzt könnt ihr den Teig zu Cake Pops verarbeiten.

Und nun seht ihr mein Beitrag der sich Spieglein Spieglein an der Wand nennt:
 Die restlichen Cake Pops habe ich einfach noch ein wenig mit Blümchen dekoriert.

 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen