Sonntag, 24. November 2013

Zuckerzimt Schnecken

Guten Abend meine lieben
Heute war so ein richtiger grauer Sonntag. Was gibt es da wohl für eine sinnvolle Beschäftigung?
Ja natürlich Backen!
Ich habe mir ein völlig einfaches und schnelles Rezept von Sweet&Easy, Enie backt ausgesucht.
Das Rezept habe ich aber etwas abgewandelt, da es mir viel zu viel Zucker enthielt. Und für den Advents Geschmack habe ich noch Zimt dazu gegeben.

Rezept:
1 Pack Blätterteig (ca. 270 g)
50 g Zucker
1 TL Zimtpulver

1.
Den Blätterteig auspacken und entrollen.
2.
Den Zucker mit dem Zimtpulver mischen und die Hälfte auf dem Blätterteig verteilen.
Ich habe es ein wenig mit den Händen angedrückt.
3.
Den Blätterteig umdrehen und mit der anderen Hälfte des Zimtzuckers bestereuen.
4.
Jetzt den Blätterteig eng aufrollen und in Haushaltsfolie packen und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
5.
Nun den Teig wieder auspacken und in ca. 1 cm grosse Stücke schneiden und auf einem Backblech (mit Backpapier ausgelgt) verteilen.
In einige Schnecken habe ich Lollystiele gesteckt.
6.
Die Schnecken bei 200 Grad Ober- und Unterhitze in der Mitte des Backofens für ca. 4 Minuten backen.
Danach die Schnecken auf die andere Seite drehen und nochmals 4 Minuten backen.
7.
Die Schnecken auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

1 Kommentar:

  1. Ich liebe Zimt :) die Idee mit den Stäbchen ist super. Ich habe schon mal ähnliche gemacht.
    LG Kuchenfee
    http://kuchen-fee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen