Montag, 11. August 2014

Rosenblütenwasser Macarons

Hallo Zuckerschnuten
Heute habe ich ein super leckeres Macaron Rezept.
Scheut euch nicht davor Macarons herzustellen. Es ist wirklich nicht schwer. Man liest hie und da immer mal wieder wie heikel es sei sie herzustellen. Aber bei mir hats bis jetzt immer gut geklappt. Also los probiert es doch einfach aus!

Rezept:

62g Eiweiss
1 Prise Salz
22g Zucker
75g ganz fein gemahlene Mandeln
134g Puderzucker

Für die Füllung:
1 Eigelb
1 EL Zucker
1 TL Speisestärke
3 EL Rosenblütenwasser
45 ml Milch 
55g weiche Butter
1 EL Puderzucker


Das Eiweiss mit dem Salz aufschlagen. 

Den Zucker langsam einrieseln lassen und so lange schlagen bis es steif ist.

Gewünschte Pastenfarbe zum einfärben dazu geben und nochmals kurz aufschlagen.

Den Puderzucker darüber sieben und die Mandeln dazu geben.

Und nun den Puderzucker und die Mandeln vorsichtig mit einem Teigschaber darunter heben.

Die Masse in einen Spritzbeutel geben und kleine Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Die Macaron Schälchen 40 Minuten antrocknen lassen.

Im auf 140 Grad vorgheitzen Ofen in der untersten Rille bei ober und unter Hitze ca 14 Minuten backen. (ACHTUNG jeder Ofen ist anders)

Die Schälchen abkühlen lassen und vorsichtig mit einem Messer vom Backpapier lösen.

Die Füllung:

Das Eigelb mit dem Zucker zu einer schaumigen Creme aufschlagen.

Die Speisestärke mit dem Rosenwasser mischen.

Milch aufkochen und die Eigelbcreme mit dem Rosenwasser in die kochende Milch einrühren.

Kurz einkochen lassen und dann in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Nun die Butter mit dem Puderzucker cremig rühren und löffelweise in die Rosenwasser Creme einrühren.

Die Creme in einen Spritzbeutel geben und die Macarons füllen.





 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen